KIT 2017

13. Amberger Kindertheaterfestival

Pappelapapp

Ein Bilderreigen mit Kartons, 100% biologisch abbaubar

 

Das Stück:

Papp, Papp, Pappe ... Pappelapapp. Ein Karton ist ein Karton ist ein Karton, oder etwa nicht? Mit ein klein wenig Phantasie kann sich die braune Transportkiste aber auch in Papptiger, Pappdrachen, Pappmenschlein und Pappbehausungen verwandeln oder in ein nimmersattes Krabbeltier mit Appetit auf Luftschlangen, fliegende Kartons, Verpackungsmaterial mit Wutanfällen und einen Karton, der ahnungslose Puppenspielerinnen gerne zum Frühstück verspeist. Die braune Transportkiste ist der Schlüssel zu einem Universum voller Abenteuer und lustiger Figuren. Ein schlichtes Stück, das mit dem Prinzip der imaginären Verwandlung spielt und ganz im Sinne der kindlichen Phantasie aus einem Alltagsgegenstand ein Zauberreich wachsen lässt. Garantiert ohne langweilige Zusatzstoffe.

Das Theater:

Das Amai-Figurentheater ist ein professionelles Tourneetheater mit Stücken für Kinder und Erwachsene und wurde von der Diplom-Figurenspielerin Ulrike Kley gegründet. Gastspielreisen und Festivaleinladungen führten das Theater u.a. nach Frankreich, Polen, Österreich, Luxemburg, Slowenien die USA und Finnland. Der künstlerische Schwerpunkt liegt im Bereich Material-, Objekt-, und Bewegungstheater. Die Stücke zeichnen sich durch eine eindringliche Bildsprache, Einfachheit und Klarheit in den ästhetischen Mitteln und clowneskes Spiel aus.