Unteres Foyer

Im Unteren Foyer finden Sie neben der Abendkasse auch die Garderobe:

Hier bewahren wir während der Vorstellung Ihre Garderobe gerne kostenlos für Sie auf. Bitte denken Sie daran, diese direkt nach Vorstellungsende wieder ab zu holen!

An der Garderobe erhalten Sie auch Hörgeräte und Operngläser.

Oberes Foyer

Im Oberen Foyer ist die einzigartige Architektur des Stadttheaters - als ehemalige Klosterkirche - besonders gut zu erkennen.

In den Pausen erhalten Sie hier kalte Getränke. 

Kunst im Foyer

Seit 1997 bereichert die Ausstellungsreihe das Obere Foyer.
In der Spielzeit 2016/17 sehen Sie:  

"Die Kathedrale der Fische" von Jörg Schemmann

Die Ausstellung ist vom 15. September 2016 bis 20. Mai 2017 bei Veranstaltungen im Stadttheater jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn zugänglich.

Seit 1997 bereichert die Ausstellungsreihe das Obere Foyer.
In der Spielzeit 2017/18 sehen Sie:  

"Utopie und Realität" von Günter Dollhopf

Die Ausstellung ist vom 19. Oktober 2017 bis 19. Mai 2018 bei Veranstaltungen im Stadttheater jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn zugänglich.

Studiobühne

Einige Male in der Saison verwandelt sich unser Bühnenraum in eine Studiobühne. Dann sitzt das Publikum nicht vor, sondern auf der Bühne und lauscht in intimer Atmosphäre außergewöhnlichen Konzerten.

STUDIOKONZERTE - 

Ungewöhnliche Konzerte
> an einem ungewöhnlichen Ort
> zu ungewöhnlicher Zeit

Zuschauerraum

Unser Zuschauerraum fasst insgesamt 569 Zuschauer (davon 54 Stehplätze). Der Orchestergraben (36 Sitzplätze) kann sowohl auf Saal-, als auch auf Bühnenniveau angehoben werden. Bitte beachten Sie: Das Stadttheater Amberg ist nicht barrierefrei. Informationen zum Zugang mit Rollstuhl erhalten Sie bei der Tourist-Information

Bildergalerie